Anrufsammeltaxi für Barmstedt und Umland startet

12.12.2020

Am Sonntag, 13.12.2020, ist es so weit: das Anrufsammeltaxi für Barmstedt und Umgebung startet!

Damit gibt es nun stündlich ein Angebot des öffentlichen Personen Nahverkehrs in und um Barmstedt. Die Abfahrtszeiten der Linie 6549-AST sind an den Haltestellen ausgehängt und können auch auf der Webseite des HVVs eingesehen werden: https://www.hvv.de/de/fahrplaene/abfahrten

Um das Angebot zu nutzen, ist eine telefonische Bestellung mindestens 60 Minuten vor Abfahrt unter 04122-909844 notwendig. Die Fahrpreise betragen innerhalb Barmstedts für Erwachsene 2,50 € und für Kinder 1,50 €. Für Barmstedt und Umland kostest eine Fahrt für Erwachsene 3,20 € und für Kinder 2,00 €.

Die CDU Barmstedt und die Junge Union Barmstedt-Rantzau haben sich in den letzten Monaten für dieses Projekt stark gemacht. Dazu sagte Hauke Schmidt, Vorsitzender der Jungen Union Barmstedt-Rantzau: "Schon als es im letzten Jahr die ersten Ideen für einen Bürgerbus in Barmstedt gab, habe ich vorgeschlagen, eine Ausweitung des ÖPNVs zu prüfen. Das dies immerhalb eines Jahres zur Umsetzung kommt, freut mich sehr." Im Frühjahr 2020 wurde dann Herr Mozer von der SVG Südwestholstein ÖPNV-Verwaltungsgemeinschaft zur Sitzung des Ausschusses für Jugend und Soziales eingeladen und hat dort die Idee aus dem Entwurf des Regionalen Nahverkehrsplans für den Kreis Pinneberg für die Jahre 2020-2024 vorgestellt, in der Region Barmstedt das Angebot des Anruf-Sammel-Taxis auszubauen. Um dies umzusetzen, wurde eine Arbeitsgruppe eingesetzt, in der Hauke Schmidt an der Festlegung der Haltestellen (siehe Karte oben) mitgewirkt hat. Auf seinen Vorschlag gehen 7 der 19 neuen Haltestellen in der Stadt zurück, 10 weitere wurden von der SVG vorgeschlagen.